Lilien-Liveticker

Der Liveticker präsentiert von Eisenbach Tresore
SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04
1:1Beendet 2. Bundesliga | 16. Spieltag
Spielort
Merck-Stadion am Böllenfalltor, Nieder-Ramstädter Str. 170, 64285 Darmstadt
Datum
08.12.2018 um 13:25 Uhr
Schiedsrichter
Alexander Sather (Grimma)
SRA
Oliver Lossius, Stefan Zielsdorf, Tobias Christ (4. Offizieller)
Zuschauer
16579
Details anzeigen
  • Ob dieser Elfmeter zum 1:1-Endstand dann gerechtfertigt war, ist am Ende egal. Die Lilien haben bis zum Schluss auf den Ausgleich gedrängt und wurden letztlich auch belohnt. Die Niederlagenserie konnte damit gestoppt werden. Im letzten Heimspiel des Jahres 2018 machen die 98er im Moment eine Abschlussrunde, um sich von den Fans und der altehrwürdigen Gegengerade zu verabschieden. Wir verabschieden uns nun auch, wünschen euch noch ein schönes Wochenende und bedanken uns fürs Mitlesen. Wir sind natürlich auch nächste Woche wieder für euch dabei, wenn die Lilien Sonntags im Erzgebirge in Aue antreten. Anpfiff ist am 16.12. um 13:30. Bis dahin, tschüss!

    1:1
  • Ein ganz komisches Spiel geht zu Ende. Nach einem unberechtigten Elfmeter in der 2. Minute für Ingolstadt mussten die Lilien fast die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher laufen, den der FCI mit allen Mitteln zu verteidigen versuchte. Die 98er optisch überlegen, wenngleich oftmals die Genauigkeit fehlte. Etwas Pech kam auch dazu, denn Dursun traf einmal den Pfosten. So versuchten die Darmstädter bis zum Schluss alles und erhielten in Überzahl kurz vor Schluss ebenfalls einen Elfmeter.

    1:1
  • Danach ist Schluss. Darmstadt kann sich hier mühsam einen Punkt erkämpfen.

    1:1
  • 90.(+2)

    DIE. RIESEN. CHANCE! Weiter Ball in die Ingolstädter Hälfte, wo Platte per Kopf auf Mehlem verlängert. Mehlem nimmt den Ball am Elfmeterpunkt an und schießt. Leider drüber.

    1:1
  • 90.(+1)

    An Nachspielzeit wird heute etwas gespart. Es gibt drei Minuten oben drauf.

    1:1
  • 90.

    Osayamen Osawe kommt für Sonny Kittel (FC Ingolstadt 04)

    1:1
  • 90.

    Terrence Boyd kommt für Serdar Dursun (SV Darmstadt 98)

    1:1
  • 89.

    Und urplötzlich versucht es Ingolstadt wieder. Kerschbaumer bekommt auf der rechten Seite viel zu viel Platz, flankt flach vors Tor. Der Ball wird zur Ecke abgewehrt, die aber keine große Gefahr bringt.

    1:1
  • 87.

    Freistoß für Darmstadt, von der rechten Seite auf Höhe der Sechzehnerkante. Kempe tritt an, doch seine Flanke landet in den Armen von Buntic.

    1:1
  • 86.

    Jetzt gibt das Publikum am Bölle nochmal 98% mehr! Tolle Stimmung hier, und endlich auch das so lang ersehnte Tor zum Ausgleich.

    1:1
  • 85.

    Krauße, ein Ersatzspieler der Gäste, sieht Gelb, da er bei Sathers Entscheidung protestierend aufs Feld gestürmt ist.

    1:1
  • 83.

    Tor durch Tobias Kempe - Vorlage von Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
    Aber das ist uns sowas von egal! Kempe tritt an und trifft volles Rohr halbhoch in die Mitte! Ausgleich!

    1:1
  • 82.

    Holland wird links im Strafraum angespielt, macht mit Ball eine Drehung und geht zu Boden. Fraglich, ob das wirklich ein Elfmeter war...

    0:1
  • 80.

    JETZT! Jetzt gibt es Elfmeter!

    0:1
  • 79.

    Einwurf von der linken Seite, kurz ausgeführt. Die darauffolgende Flanke bringt jedoch keine Gefahr für das Gästetor.

    0:1
  • 77.

    Weiterhin drängt Darmstadt hier auf den Ausgleich, an Kampfkraft fehlt es ihnen sicher nicht. Die letzte Genauigkeit fehlt jedoch. Ingolstadt beschränkt sich auf das Nötigste.

    0:1
  • 75.

    Felix Platte kommt für Yannick Stark (SV Darmstadt 98)

    0:1
  • 74.

    Jones schießt den Ball in die Mauer. Der Nachschuss von Sirigu aus ebenfalls gut 20 Metern wird abgefälscht und kann von Buntic aufgenommen werden.

    0:1
  • 74.

    Das sind gute 18 Meter, kurz vor dem rechten Strafraumeck. Jones und Kempe stehen bereit.

    0:1
  • 73.

    Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
    Heller bricht auf rechts durch die halbe Hintermannschaft und wird von Gaus kurz vor dem Strafraum von den Beinen geholt. Gelb und Freistoß!

    0:1
  • 71.

    Nächste gute Chance! Rieder flankt aus dem Halbfeld gut auf Dursun, der den Ball kurz vor dem Elfmeterpunkt artistisch per Seitfallzieher nimmt und einen knappen Meter verfehlt. Schade!

    0:1
  • 71.

    Stefan Kutschke kommt für Dario Lezcano (FC Ingolstadt 04)

    0:1
  • 69.

    Rumms! Kempe kann den Ball nach dem Einwurf an der Sechzehnerkante Volley nehmen und zimmert die Kugel direkt Richtung Tor. Leider geht der Ball einige Meter links vorbei. Buntic wäre chancenlos gewesen.

    0:1
  • 68.

    Puh...Weiter Ball der Lilien auf Heller, der sich im Strafraum mit Ball behauptet und nochmal querlegen will. Aus unserer Position schwer zu sehen, aber es könnte ein Handspiel seines Gegenspielers gewesen sein. Heller reklamiert zumindest. Der Ball landet im Seitenaus, Einwurf Darmstadt.

    0:1
  • 66.

    Die folgende Ecke landet auf der Latte und springt dann ins Aus.

    0:1
  • 65.

    Jetzt wird der Druck der Lilien noch größer! Von rechts kommt der Ball nach einer Flanke von Heller vors Tor, doch in der Mitte haben die Innenverteidiger der Lufthoheit und klären zur Ecke.

    0:1
  • 64.

    Paulo Otavio kommt für Robert Leipertz (FC Ingolstadt 04)

    0:1
  • 64.

    Gelbrote Karte für Thorsten Röcher (FC Ingolstadt 04)
    Zack! Für Röcher ist der Arbeitstag beendet. Für ein unnötiges Foul in der Lilienhälfte sieht er zu Recht die Ampelkarte. Ingolstadt nur noch zu zehnt.

    0:1
  • 62.

    Jetzt der Freistoß: Von links außen bringt Kempe den Ball Richtung langer Pfosten, es ist aber unklar, ob der Ball jetzt als Flanke oder Direktschuss gedacht war. Wie auch immer - er geht an allen Spielern, und auch einige Meter am Tor vorbei.

    0:1
  • 61.

    Marvin Mehlem kommt für Johannes Wurtz (SV Darmstadt 98)
    Zuerst aber der Wechsel. Der eben angekündigte Mehlem kommt für Wurtz ins Spiel.

    0:1
  • 60.

    Foul auf der linken Seite an Jones, gleich gibt es Freistoß aus relativ spitzem Winkel.

    0:1
  • 59.

    Auf einmal kommt Ingolstadt zu einer Torchance: Kerschbaumer erhält zentral ca. 20 Meter vor dem Tor den Ball und schießt einfach mal drauf. Der Ball ist halbhoch und nicht sonderlich platziert, sodass Heuer Fernandes keine größeren Probleme bekommt.

    0:1
  • 58.

    Jetzt ruft Schuster Marvin Mehlem zu sich. Der Spieler mit der Nummer 6 wird wohl gleich ins Spiel kommen.

    0:1
  • 56.

    Darmstadt bleibt am Drücker. Ingolstadt kaum im Ballbesitz, scheint wohl auf Konter zu warten. Es sind im Moment dauerhaft fast alle Feldspieler in der Hälfte der Gäste. Leider fehlen bislang aber klare Torchancen für die 98er.

    0:1
  • 54.

    Gelbe Karte für Johannes Wurtz (SV Darmstadt 98)
    Der Freistoß bringt nichts ein. Die Lilien laufen danach in einen Konter, den Wurtz durch eine Grätsche unterbinden will. Leider trifft er nicht den Ball, sondern seinen Gegenspieler Kittel. Dafür sieht nun Wurtz Gelb.

    0:1
  • 53.

    Gelbe Karte für Sonny Kittel (FC Ingolstadt 04)
    Die Ecke wird zunächst geklärt, der FCI will einen Konter starten. Kittel verliert aber den Ball an Sirigu und kann sich nur mit einem Foul behelfen, das Gelb gibt.

    0:1
  • 52.

    Erneut gibt es Ecke für die Lilien, wieder von der rechten Seite. Es ist bereits die siebte in diesem Spiel.

    0:1
  • 51.

    Die Ecke von Kempe von der rechten Seite wird zunächst aus der Strafraum geklärt, der zweite Ball landet dann bei Heller, dessen Flanke von der rechten Strafraumecke aber in den Armen von Buntic landet.

    0:1
  • 50.

    Sirigu geht mit dem Ball am Fuß fast durch die gesamte Hälfte der Gäste und legt am Strafraum durch zu Kempe, dessen Flanke zur Ecke geblockt wird.

    0:1
  • 48.

    Gelbe Karte für Thorsten Röcher (FC Ingolstadt 04)
    Röcher zieht Jones bei dessen Solo im Mittelfeld mehrmals am Trikot und sieht darauf die gelbe Karte.

    0:1
  • 47.

    Der Ball wird weit nach vorne geschlagen, doch der Abwehrverbund der Ingolstädter klärt auf Kosten eines Einwurfs. Dieser wird dann ebenfalls geklärt.

    0:1
  • 47.

    Kittel geht im Mittelfeld unfair gegen Sirigu zu Werke, das gibt den ersten Freistoß dieser zweiten Halbzeit.

    0:1
  • 46.

    Anpfiff! Die zweite Halbzeit läuft.

    0:1
  • Die Lilien haben jetzt Anstoß, Serdar Dursun steht schon im Mittelkreis.

    0:1
  • Die Mannschaften kommen wieder aufs Feld.

    0:1
  • Halbzeitfazit: Eigentlich ist es ein typisches 0:0-Spiel. Beide Mannschaften hatten kaum echte Chancen. Das Spiel insgesamt war sehr aggressiv, beide Teams mögen sich offenbar nicht. Der unberechtigte Elfmeter tat sein übriges. Es gab ordentlich auf die Socken, aber nichts zu jubeln. Spielerisch ist deutlich Luft nach oben, wobei die Lilien das aktivere Team waren. Vom FCI kam wenig nach dem Tor.

    0:1
  • 45.(+2)

    45+1 und es passiert nichts mehr. Halbzeit am Bölle.

    0:1
  • 42.

    Kempe mit sattem Schuss aus 20 Metern zentral, aber ein Ingolstädter wirft sich rein und klärt zur Ecke. Wieder Kempe, wieder geklärt. Danach fliegt der Ball noch zweimal ins Zentrum, aber der FCI haut alles raus. Die Lilien sind dran, aber ihnen fehlen die Chancen.

    0:1
  • 36.

    Freistoß aus spannender Position für den SVD. Heller wird rechts direkt an der Strafraumlinie etwa auf der Mitte gefoult. Kempe übernimmt die Ausführung. Der Ball kommt auf den linken Pfosten, aber kein Lilienspieler kann sich durchsetzten.

    0:1
  • 30.

    Mal wieder Holland volley, aber wieder geht sein Ball nach einer zu langen Flanke über das Tor. Momentan passiert wenig auf dem Feld, es bleibt intensiv aber zerfahren.

    0:1
  • 28.

    Gelbe Karte für Tobias Kempe (SV Darmstadt 98)
    Sirigu liegt verletzt am Boden, Ingolstadt spielt weiter, bis Kempe die Sense rausholt. Die erste gelbe Karte der Partie.

    0:1
  • 23.

    Lustiges Geflipper im Strafraum der Gäste. Nach einer einer Flanke von Heller wollen Sirigu, Dursun und Kempe den Ball aufs Tor bringen, werden aber immer geblockt. Am Schluss landet der Ball links bei Jones, der knapp neben den Kasten schießt.

    0:1
  • 17.

    Der Elfmeter und das frühe Tor haben hier nicht zur Beruhigung der Lage beigetragen. Das Spiel ist hochintensiv. Beide Teams laufen sich gegenseitig früh an und wollen Fehler erzwingen. Dazu kommen noch viele kleinere Fouls. Da wird vermutlich kein ruhiger Nachmittag heute am Bölle.

    0:1
  • 12.

    Dursun macht es selbst! Riesenchance für die Lilien. Spielverlagerung aus dem Zentrum von Kempe auf die rechte Seite zu Sirigu. Der legt per Kopf in die Mitte zu Dursun, der sich um seinen Gegenspieler dreht. Aus 16 Metern kann er schießen und dem zentral einlaufenden Wurtz bedienen. Er schießt selbst und scheitert am rechten Pfosten aus zentraler Position. Das hätte es sein müssen!

    0:1
  • 11.

    Mittlerweile sind die Lilien voll im Spiel. Es geht hin und her, aber ohne Torgefahr. Der Kampf dominiert bislang das Geschehen auf dem Feld.

    0:1
  • 4.

    Holland mit dem Versuch der Antwort. Die Lilien kommen über rechts. Heller verzögert und steckt dann in richtig Eckfahne zu Sirigu durch. Der Außenverteidiger flankt in die Mitte, doch sein Ball ist etwas zu hoch. So landet die Kugel aber am linken Strafraumeck bei Holland, der ihn direkt nimmt. Relativ knapp über das Gästetor nur.

    0:1
  • 2.

    Tor durch Dario Lezcano - Vorlage von Sonny Kittel (FC Ingolstadt 04)
    Lezcano bleibt beim Anlauf quasi stehen und verlädt dann Heuer Fernandes. 0:1.

    0:1
  • 1.

    ...mit Elfmeter Ingolstadt. Fehlpass und Kittel ist frei durch. Heuer Fernandes kommt raus und spielt für mich den Ball beim klären. Schiedsrichter sagt Elfmeter.

    0:0
  • 1.

    Läuft. Das Spiel geht los...

    0:0
  • Die Teams laufen ein. Die Gäste aus Oberbayern in hellgrau-grün (ja, wirklich), unsere Lilien zum Abschied der Gegengrade in blau-weiß. Kann losgehen!

    0:0
  • Damit sind wir startklar. Gleich gehts los am Bölle. Das Spiel heute leiten wird Alexander Sather. Ihm zur Seite stehen Oliver Lossius und Stefan Zielsdorf. Vierter Offizieller ist Tobias Christ.

    0:0
  • (2/2) Der letzte Dreier gegen den FCI datiert vom 16.04.2016. Konstantin Rausch und Sandro Wagner schossen die Lilien zum Sieg. Große Namen, aus größeren Zeiten. Noch ein kurioser Randaspekt dieses Duells: Die ersten vier Spielen zwischen beiden Kontrahenten endeten 2:2. Keine ganz alltägliche Serie. Die beiden erfolgreichsten Torjäger auf beiden Seiten sind übrigens Mario Vrancic (2) für die 98er und Moritz Hartmann (3) für Ingolstadt. Wir rechnen am Samstag nicht mit weiteren Treffern von beiden.

    0:0
  • (1/2) Ingolstadt ist kein Lieblingsgegner des SVD. In zehn Partien verließ man nur ein einziges Mal siegreich das Feld. Der FCI entschied vier Duelle für sich, fünf endeten ohne Sieger. Man muss glatt froh sein, dass das kommende Spiel in Darmstadt stattfindet, denn in Ingolstadt holte man überhaupt nur zwei Zähler. Zuletzt gab es ein 0:3 (Debüt Leitl) und ein 2:3 im Audi-Sportpark. Das letzte Heimspiel war immerhin ein 1:1 letzten März. Tobias Kempe egalisierte die Führung der Oberbayern per Elfmeter. Davor verlor man in der bislang letzten Erstligasaison mit 0:1 am Bölle gegen die Schanzer (Debüt Walpurgis).

    0:0
  • Als Abschluss gibt es den Blick auf die Historie des Duells:

    0:0
  • (2/2) Jetzt also Jens Keller, der Schalke einst in die Champions League führte und Union zum Top-Team in Liga zwei formte. Nun also die Herausforderung Ingolstadt. Fünf Punkte hat man schon Rückstand auf das rettende Ufer, keine ganz leichte Mission. Die Gründe liegen nah: Der teure Kader erzielt die zweitwenigsten Treffer in der Liga und kassiert die meisten. Eine durchaus toxische Kombination. Kurioser Randaspekt des Duells: Bereits zum dritten Mal geht der FCI in ein Duell mit den Lilien mit einem neuen Trainer. Bislang war dieser Schachzug zweimal erfolgreich.

    0:0
  • (1/2) Ausgangslage: Einmal Neuanfang vom Neuanfang bitte. Der FCI startet mit Jens Keller die Aufholjagt aus dem Keller, nachdem Leitl-Nachfolger Nouri entlassen wurde schon mit Chef Nummer drei. Unter dem Ex-Bremer kam Ingolstadt noch mehr ins Trudeln als ohnehin schon. Vorgänger Leitl konnte immerhin einen Sieg (3:2 gegen Aue) verbuchen. Nach einem 0:6 gegen Bochum und einem 0:1 gegen St.Pauli, musste der ehemalige Lilienspieler allerdings gehen. Alexander Nouri durfte acht Spiele Trainer der Schanzer sein. Dabei holte er drei Punkte per Remis und wurde nach einem 0:2 in Dresden wieder entlassen. Das Karussell dreht sich also besonders schnell diese Saison in der Audi-Stadt.

    0:0
  • Nun rüber zu den Gästen aus Oberbayern. So steht es um den FC Ingolstadt:

    0:0
  • (2/2) Auch haben nur noch drei Team in Liga zwei mehr Treffer kassiert. Zeit also, dass alte Stärken wieder aufleben am Bölle. Schließlich soll der (zweite) Abschied von der Gegengrade positiv ausfallen. Dafür dürfte eine gute Verteidigung essentiell sein. Eben jene wird Samstag möglicherweise zur Baustelle. Aytac Sulu wird gelbgesperrt fehlen, auch Nebenmann Marcel Franke ist noch fraglich. Bleibt abzuwarten, wie sich größere Bastelarbeiten auf die Stabilität der Lilien auswirken. Am Ziel Heimsieg dürfte das trotzdem nichts ändern.

    0:0
  • (1/2) Ausgangslage: Die Phase der Stabilisierung scheint schon wieder vorbei beim SVD. Nach drei Spielen mit sieben Punkten musste das Schuster-Team zuletzt drei Niederlagen in Serie hinnehmen. Gegen Köln und Union Berlin war man am Ende mehr oder weniger chancenlos, auch gegen Bochum war man trotz des knappen 0:1 nicht unbedingt nah am Punktgewinn. Besonders die sechs Gegentreffer in den letzten zwei Partien sind eher untypisch. Besonders aus dem Spiel heraus Tore zu verteidigen, scheint dem SVD schwer zu fallen. 79% der 24 Gegentore fielen aus dem offenen Spiel. Dazu in der letzten halben Stunde mit neun kassierten Treffern, fängt man sich „gerne“ späte Tore.

    0:0
  • Ein sportlicher Leckerbissen erwartet das Böllenfalltor zum Abschied seiner legendären Gegengrade nicht zwangsläufig, heute messen sich der Zwölfte und 18. der zweiten Liga. Darmstadt empfängt Ingolstadt, die in Darmstadt bereits den dritten Cheftrainer der Saison aufbieten. Bevor es losgeht, gibt es noch ein paar ausführlichere Infos zu beiden Teams. Es beginnt mit unseren Lilien:

    0:0
  • Hallo und herzlich Willkommen aus dem (noch kompletten) Wohnzimmer der Lilien, dem Böllenfalltorstadion in Darmstadt. Am heutigen Samstag empfangen die 98er den FC Ingolstadt zur Partie des 16.Spieltags. Für Sie heute am Ticker Cedric Colin und Lukas Kromminga. Fürs mitlesen und –fiebern bedanken wir uns und wünschen viel Spaß in den kommenden rund 90 Minuten. Auf geht’s Darmstadt!

    0:0

So fielen die Tore

  • Dario Lezcano
    (2. Minute)
  • Tobias Kempe
    (83. Minute)

Auf dem Spielfeld

Daniel Heuer FernandesSandro SiriguTim RiederImmanuel HöhnFabian HollandYannick StarkFelix Platte (75. Minute)Tobias KempeMarcel HellerJohannes WurtzMarvin Mehlem (61. Minute)Joevin JonesSerdar DursunTerrence Boyd (90. Minute)
Fabijan BunticFrederic AnanouPhil NeumannBenedikt GimberMarcel GausKonstantin KerschbaumerAlmog CohenRobert LeipertzPaulo Otavio (64. Minute)Sonny KittelOsayamen Osawe (90. Minute)Thorsten RöcherDario LezcanoStefan Kutschke (71. Minute)

Auf der Auswechselbank

Florian StritzelSebastian HertnerMarvin MehlemFelix PlatteTerrence BoydOrrin McKinze Gaines IIWilson Kamavuaka
Philipp HeerwagenPaulo OtavioOsayamen OsaweStefan KutschkeRobin KraußeAgyemang DiawusieMarvin Matip

Die Trainer

Dirk Schuster
Jens Keller